top of page

Klimawandel: Nahrungsversorgung für 26 Miollionen Menschen stark gefährdet.

Wie sich Wirtschaft, Klima und Gesellschaftsthemen gegenseitig beeinflussen,

zeigen 2 Fotos in der aktuellen World Press Photo Ausstellung in Hamburg:

Auf der einen Seite sehen wir eine peruanische Alpaquera, mit einem toten Alpacca-Jungen. Durch die Klimaerwärmung wandeln sich die Umweltbedingungen für die Alpaccas dramatisch. Mit der Nutzung der Alpaccas ist jedoch das Leben und Auskommen vieler Menschen in den Anden verbunden.


Auf der anderen Seite sehen wir die 16-jährige Nomadin Samira vor dem Klimaflüchtlingslager Qolodo in Somalia.

Dort sorgt der Klimawandel für akute Wassernot, welche die Lebensgrundlage für viele Nomadische Völker vernichtet.

Viele Familien müssen in sogenannten Klimaflüchtlingslagern Zuflucht suchen. Das schwächt vorhandene soziale Strukturen, führt zu mehr Gewalt – auch gegen Frauen und Kindern – und ebenso ein Grund für die Flucht nach Europa werden kann.


Unser Wirken hat Impact – auch auf andere Gesellschaften und Kulturen.

Übernehmen wir Verantwortung.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Overshoot day

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page